• Flaggerschartenhütte
  • Mountainbike-Trails
  • Latzfonser Kreuz
  • Mike's Bike Park
  • Haflingerreiten auf dem Garmesegghof
  • Stoarnerne Mandlen

Aktivitäten Sommer

Sommer aktiv

Das Sarntal ist ideal für alle Gäste, die sich in der Natur bewegen möchten. Egal, ob Sie lieber genußvoll das Tal entdecken oder sportliche Höchstleistungen suchen.

Wandern

Bei uns finden Sie abwechslungsreiche Wanderwege für alle Ansprüche. Gemütliche Spaziergänger kommen hier ebenso auf Ihre Kosten wie anspruchsvolle Bergfreaks. Im Tal sind leichte, beschauliche Ausflüge möglich, so z.B. der Sarner Talrundenweg. In höheren Lagen führen hingegen gut markierte Wege auf zünftige Berghütten, ursprüngliche Almen oder auf einen der über 140 aussichtsreichen Gipfeln.

Mehr Infos

Hier ein Auswahl der schönsten Ziele im Sarntal:

  • Stoarnerne Mandlen: Dieser sagenumwobene Almrücken auf der „Hohen Reisch“ hoch über dem Hauptort Sarnthein ist einer der schönsten Aussichtspunkte in den Sarntaler Alpen. Im Mittelalter sollen hier Hexentänze und Teufelsfeiern aufgeführt worden sein. Gerichtsrollen aus dem Jahr 1540 erzählen von diesem schaurigen Treiben. Den Zauber dieses Orts spüren sie auch noch 500 Jahre später.
     
  • Latzfonser Kreuz: Das Latzfonser Kreuz (2.305 m) zählt zu den höchsten Wallfahrtsorten Europas. Um 1700 brachten Latzfonser Bauern ein Kruzifix mit einem Herrgott hinauf, der Hab und Gut beschützen sollte. 1743 wurde dann, dank reicher Spenden, das kleine Kirchlein dazugebaut. Später kam ein Schutzhaus dazu, um den Wallfahrern Unterkunft zu bieten. Das Latzfonser Kreuz bieten einen unvergesslichen Panoramablick in Wunderwelt der Dolomiten.
     
  • Durnholzer See: Der Durnholzer See ist ein kleiner Bergsee am Talende des Durnholzer Tals. Der See ist vermutlich durch eine Hangrutschung der nordwestlichen Talseite entstanden. Dadurch wurde der Durnholzer Bach gestaut. Direkt am See liegt das malerische Bergdorf Durnholz, umgeben von den stolzen Gipfeln der Sarntaler Alpen und Ausgangspunkt zahlreicher Wanderrouten. Eine weitere Besonderheit ist der "Edelweiß-Friedhof". Diese seltenen Alpenblumen zieren die Gräber des Durnholzer Friedhofs.

Für mehr Informationen zum Thema Wandern besuchen Sie www.sarntal.com oder www.suedtirol.info


Gregors Tipp: "Einmal in der Woche wandere ich mit den Gästen zu meinen Kräftplätzen. Neben dem Besuch meiner Lieblingshütten gibt's viele Geschichten aus dem Tal zu hören."

Anfragen
Mountainbiken

Das Sarntal ist durch seine Lage der ideale Schauplatz zum Mountainbiken: Unzählige Wege führen durch das Tal, zu wunderschönen Einzelhöfen, Almen und Berghütten. Im Sarntal faszinieren sowohl einfache als auch schwierige Touren mit bis zu 1.500 Höhenmetern.

Mehr Infos

Zu den Schörgauer Freunden zählt der ehemalige MTB-Weltcupfahrer Mike Felderer. Exklusiv für das Bad Schörgau unternimmt Mike einmal die Woche eine geführte Tour mit unseren Gästen. Keine Angst, er stellt sich natürlich auf Ihr Können und Ihr Fitnesslevel ein...

Zum Entdecken der neusten Bike-Trends lohnt sich ein Besuch in Mikes Laden, der "Mike's Bike Garage" in Sarnthein. Neben coolen Outfits gibt's dort die neueste Technik und eine charmante Beratung von Mikes Frau Michi.

Seit neuestem gibt es im Sarntal "Mike's Bike Park": Ein anspruchsvoller Parcours, auf dem die Biker ihr technisches Können zeigen müssen.

Für mehr Informationen besuchen Sie www.sarntal.com und www.mikes-bike-garage.it.


Egons Tipp: "Ich selbst fahre bestimmt 1 mal in der Woche mit dem MTB zu den Stoarnen Mandlen. Eine wunderschöne Hausrunde, auf der man zum Verschnaufen in der Sarner Skihütte einkehren kann."

Anfragen
Laufen / Nordic Walking

Durch den großen Überschuss an Sauerstoff ist das Sarntal idealer Trainingsort für alle Läufer und Nordic Walker. Dies ist vor allem dem großen Waldbestand geschuldet. Ob bergig oder eben eine Vielzahl an Wegen laden zum Laufvergnügen ein.

Mehr Infos


Rosis Tipp: "Laufen Sie ab dem Schörgau entlang der Talfer. Das Rauschen des kühlen Bachs und die herrlichen Ausblicke auf die Sarntaler Alpen bescheren Ihnen ein ganz besonderes Erlebenis."

Anfragen
Reiten

Für all jene, die unsere Haflinger Pferde lieben, ist das Sarntal das perfekte Reiseziel. Das Haflinger Pferd ist sogar unser Sarner Maskottchen!

Mehr Infos

5 Reiterhöfe stehen Ihnen bei uns zur Verfügung. Anfänger können gemütliche Ausritte über Wiesen- und Waldwege auf den braven Pferden unternehmen. Für versierte Reiter gibt es anspruchsvolle Tagestouren in die atemberaubende Bergwelt. Gerne organisieren wir für Sie ein individuelles Reiterlebnis.


Helenes Tipp: "Ein ganz intensives Erlebnis ist ein Tag auf dem Garmesegg-Hof. Neben dem Reiten lernt man auch vieles über das Wesen der Haflinger und erlebt hautnah den Tagesablauf auf einem Pferdehof. Besonders für Pärchen ist das eine ganz wunderbare Erfahrung."

Für mehr Informationen besuchen Sie www.garmesegghof.it.

Anfragen