31Jul

Soziales Projekt: Der Salewa-Garten

  • Alt
15 Flüchtlinge bewirtschaften zusammen mit freiwilligen Helfern einen 3.000 qm großen Garten bei Bozen, den die Salewa-Unternehmensgruppe zur Verfügung gestellt hat. Dort werden 30 verschiedene Sorten biologisch angebaut. Den Flüchtlingen bieten sich so neben einer sinnvollen Beschäftigung auch Integrationsmöglichkeiten.
 
Für unseren Sternekoch Egon Heiss war es eine Herzensangelegenheit, das Projekt zu unterstützen. Neben der Abnahme der Produkte organisiert er auch einen organischen Dünger, der für beste Qualität sorgt.
 
31Jul

8. Kirchtagsfestl am 3. September

  • Alt
  • Alt
Fassbier, zünftiges Essen und ein tolles Rahmenprogramm… Zum ersten Mal im Hinterhof unseres neuen Seppl-Stadels. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, das neue Bad Schörgau unter die Lupe zu nehmen.
 
Reservierungen nehmen wir ab sofort unter 0471/623048 oder info@bad-schoergau.com entgegen.

 

20Jun

Südtirol Jazzfestival am 4. Juli

  • Alt
Unser erstes Highlight im renovierten Stadel: Han Bennink Mix & Match feat. Ben van Gelder, Reinier Baas, Onno Goevert, Joris Roelofs, Joachim Badenhorst
 
Han Bennink feierte im vergangenen April seinen 75. Geburtstag. In Südtirol tritt dieser Altmeister des niederländischen Jazz mit Vertretern der jungen Szene aus den BeNeLux-Staaten auf. Dabei werden die Besetzungen auf der Bühne mehrfach wechseln. Han Bennink hat Jazzgeschichte erlebt und gestaltet. Er war wesentlich an der Entwicklung des europäischen Free Jazz beteiligt.
 
20Jun

Kulinarische Sommerfrische

20.06.2017    
  • Alt
Wirtshaus in der Veranda: 
  • Passend zur Jahreszeit hat Egon Heiss viele neue leichte Sommergerichte kreiert
  • Von Mittwoch bis Freitag können Sie einen schnellen 3-Gang Business Lunch bei uns genießen
  • Jeden Mittwoch steht unser berühmtes Wiener Schnitzel im Mittelpunkt
  • Jeden Freitag gibt es herrliche Gerichte aus frischem Fisch 
 
Gourmetrestaurant Alpes:
22May

Impressionen vom neuen Bad Schörgau

  • Alt
  • Alt
  • Alt
  • Alt
  • Alt

Sehen Sie sich die ersten Bilder der neuen Zimmer und des Silhouette-Gourmet SPAs an.

Zum Anschauen der Galerie bitte auf das Bild klicken.

 

06Apr

Oster-Öffnungszeiten Restaurants

06.04.2017    
  • Alt
Zu Ostern sind unsere Restaurants wie folgt geöffnet:
 
Gourmetrestaurant ALPES ab dem 13.4.2017 zu den gewohnten Zeiten
Wirtshaus in der VERANDA am Ostersonntag und Ostermontag geöffnet, jeweils zu den gewohnten Zeiten
 
Generelle Öffnungszeiten:
 
Wirtshaus in der VERANDA
Mittwoch - Sonntag, jeweils 12 - 14 Uhr
Dienstag - Sonntag, jeweils 18 - 22 Uhr
 
Gourmetrestaurant ALPES
16Mar

SPA-Anwendungen zwischen Tradition und Zeitgeist

  • Alt
Gleich vorab - unsere bewährten und traditionellen Anwendungen behalten wir natürlich bei. Sie können Bäder im Holzzuber, Gesichtsbehandlungen mit Rebwasser und revitalisierende Massagen mit der Sarner Latsche auch zukünftig genießen. Wie in den anderen Bereichen unseres Hauses ergänzen wir diese nun mit innovative Methoden: 
 
Eine unserer Neuheiten: 
Iyashi Dôme - die wahre japanische Sauna
 
02Feb

Neues vom Bad Schörgau Film #2

02.02.2017    
Dass wir 2017 wieder einen großen Schritt mit unserem Bad Schörgau machen werden, haben wir Ihnen bereits verraten. Doch was heisst das nun? Alles verraten wir noch nicht, aber unsere Küche wird ein zentraler Bestandteil des Projekts sein.
 
29Nov

Geschenke-Tipps für Weihnachten

29.11.2016    
  • Alt
Tipp 1: Verschenken Sie Mußestunden im Bad Schörgau!
 
Ob ein Tag in unserem neuen Bauernbadl mit Pool, Holzzubern und verschiedenen Saunen (im Winter Außenbereich geöffnet), ein Degustationsmenü aus unserer haubengekrönten Küche oder eine kaiserliche Wohlfühlmassage mit den Produkten von TREHS, der Beschenkte wird sich über dieses Erlebnis sicherlich freuen.
 
Sie erhalten von uns einen geschmackvoll gestalteten Gutschein, liebevoll verpackt, fertig zum Verschenken.
 
29Nov

Nikolausfest am 5. Dezember

  • Alt
Läuten Sie diesen besonderen Tag mit einem besonderen Menü und einer besonderen Unterhaltung ein. Die Schmeichler entführen Sie musikalisch in die mondäne Welt der 20er und 30er Jahre. Egon Heiss serviert dazu ein nikolausiges Menü. Mehr Nikolaus geht nicht!
 
5. Dezember, um 19 Uhr
Kleines 4-Gang Menü
Musikalische Begleitung durch „Die Schmeichler“
 
Preis pro Person 57 Euro
 
25Oct

Clubbing am 19. November

  • Alt
Auch heuer gibt’s zum Saison-Finale wieder feinste Beats kombiniert mit feinstem Essen: Live-Musik, gegen später ein DJ-Set und Egon Heiss serviert dazu aus der Küche reihenweise Gerichte.
 
Das DJ-Set bestreitet der international gebuchte SUGARSTARR: DJ, Producer, Worldtouring Artist, Platinum-Award-Winner, A&R…
Als Warm-Up steht Walter Garber aka DJ Veloziped an den Turntables. Es wird ein heißer Abend!
 
Preis pro Person 60 Euro inklusive Essen und 1 Glas Champagner Brut de Venoge
06Oct

Best of the Best: Thomas Tutzer

  • Alt
  • Alt
Unser Auszubildender zum Koch Thomas Tutzer hat bei den World Skills Italy nicht nur „Gold“ in seiner Kategorie gewonnen, sondern wurde auch als „Best of the Best“ ausgezeichnet. Das bedeutet, er hatte unter allen Teilnehmern aus allen Kategorien die höchste Punktzahl. Wir sind unheimlich stolz auf ihn und gratulieren aus vollem Herzen. 2017 geht’s für Thomas nach Abu Dhabi zum internationalen Wettbewerb! 
 
01Sep

Tobias und die Wunderlampe

  • Alt
  • Alt
Tobias Nussbaumer ist Steinbildhauer-Meister, Steinmetz und Bronzegewinner der Worldskills 2007 in Japan. Vor einem Jahr hat er den Schritt in die Selbständigkeit gewagt und das Unternehmen Steinobjekte gegründet. Seine Idee: Hängelampen aus Marmor und anderen Natursteinen zu fertigen, die transluzente Mineralien enthalten.
 
29Jul

Unser Partner: Afingsbruckhof

  • Alt
Am Afingsbruckhof wird großer Wert auf natürliche und nachhaltige Anbauweise gelegt. 
 
Auf 600 m Meereshöhe, im südlichsten Teil der Gemeinde Sarntal, liegt der Afingsbruckhof. Die mediterrane und geschützte Lage lässt eine Vielfalt an Früchten, Beeren sowie Gemüse und Raritäten gedeihen, die zu köstlichen Fruchtaufstrichen, Sirupe, eingelegtem Gemüse, Soßen und Pesti verarbeitet werden. 
 
Robert Thurner vom Afingsbruckhof beliefert uns exklusiv mit Gemüse der Saison, Wachteln und Wachteleiern.
 
26Jul

7. Kirchtagsfestl am 4. September

  • Alt
Fassbier, zünftiges Essen und ein tolles Rahmenprogramm... Außerdem halten wir für alle Gäste einen Parkplatz bereit, von dem man in 20 Min. stressfrei und gemütlich zum Sarnar Kirchte Sunnte spazieren kann. Oder man verweilt einfach auf unserer Wiese!
 
Reservierungen nehmen wir ab sofort unter 0471/623048 oder info@bad-schoergau.com entgegen.

 

15Jun

Radrennen „Großer Preis Penser Joch"

  • Alt

Nach dem tollen Erfolg des Bad Schörgau-Teams beim Radrennen "Großer Preis vom Penser Joch" im letzten Jahr, haben wir heuer unsere Mannschaft nochmals vergrößert. Seien Sie am 20. August dabei, wenn unsere tapferen Frauen und Männer auf der 26 km langen Strecke von Astfeld zum Penser Joch sage und schreibe 1.190 hm überwinden.

Mehr Infos zum Rennen unter

15Jun

Unser Specklieferant: Hofmanufaktur Kral

  • Alt
„Wir lieben unsere Tiere und ganz besonders unsere glücklichen Schweine“, erklärt Mario Kral.
 
Frei nach dem Motto „gut Ding braucht gut Weil“, nimmt sich die Familie Kral alle nötige Zeit für die Aufzucht der Schweine und die Reifung des Specks und der Würste. Inmitten der Sarntaler Alpen bietet der Unterkranzerhof mit seiner „Hofmanufaktur Kral“ ein ideales Umfeld dafür. Die artgerechte Freilandhaltung trägt für das Wohlbefinden der Tiere und für hervorragende Fleischprodukte bei.
 
13May

Terrasse der VERANDA geöffnet

13.05.2016    
  • Alt
Genießen Sie ein leckeres Mittag- oder Abendessen auf unserer gemütlichen Terasse!
 
Unsere Restaurants haben wieder wie folgt geöffnet
 
Wirtshaus in der VERANDA
Mittwoch - Sonntag, jeweils 12 - 14 Uhr
Dienstag - Sonntag, jeweils 18 - 22 Uhr
 
Gourmetrestaurant ALPES
Lila Dining Room oder Bauernstube
Mittwoch - Sonntag, jeweils 19 - 21 Uhr
 
13May

Kunst im Weinkeller

  • Alt

Das Metallatelier Christoph Schwazer hat für unseren Rotweinkeller ein neues Regal entworfen und gebaut. Es ist so schön geworden, dass man es tatsächlich als Kunstobjekt bezeichnen kann. Und es zollt natürlich auch dem Inhalt höchsten Tribut!